72960713_2789460561067033_3148676675437330432_o

Basel: Startup des Monats Januar: Blind Muscles

Kreativ, innovativ, motiviert. Das sind die Startups im Begleitprogramm der Startup Academy. Jeden Monat stellen wir euch hier ein Startup vor. Wie würden die JungunternehmerInnen ihre Ideen ihren Grossmüttern erklären? Was treibt sie an und was waren bisher die schwierigsten Momente? Das und mehr erfährt ihr hier.

Das Startup des Monats Januar 2020: Blind Muscles

1. Wie würdet ihr eure Idee euren Grossmüttern erklären?

Wir haben zusammen ein Konzept erarbeitet, welches Menschen dabei hilft Ihre gesundheitlichen und sportlichen Ziele messbar zu erreichen. Zusammen mit moderner Technik erstellen wir massgeschneiderte Trainings- und Ernährungspläne, diese werden mit persönlicher Unterstützung begleitet. Das Ganze ist ausserdem für Jede und Jeden finanziell erschwinglich.

2. Was treibt euch an, euch jeden Morgen wieder in die Startup-Welt zu stürzen?

Wir möchten mit unserem Trainingskonzept so viele Menschen wie nur möglich dazu mobilisieren, sich richtig sportlich zu bewegen und gesund zu leben.

3. Was waren bisher die schwierigsten Momente?

Anfangs waren wir beide noch zu 100% in der Arbeitswelt tätig und haben zudem unsere Ausbildung sowie das Fernstudium absolviert. Da waren wir teils bis spät in der Nacht an der Ausarbeitung unserer Vorstellung und es gab viele Momente der Verzweiflung. Die ganzen Schwierigkeiten möchten wir jetzt nicht aufzählen… In dieser Zeit sind wir auf die Startup Academy gestossen, die uns dabei geholfen hat, Entscheidungen schneller und genauer zu treffen.

4. Beschreibt euer Leben als Startup- Gründer in drei Worten!

Hart, spannend, herausfordernd

5. Was ratet ihr anderen Jungunternehmern?

Wir empfehlen allen angehenden Junggründern: wenn Ihr eine Idee habt, dann zweifelt nicht zu lange! Schleift die vorhandene Idee so fein wie nur möglich. Während diesem Prozess werden Fehler auftreten, aber das ist auf keinen Fall tragisch. Es gibt nichts besseres als Fehler, vergesst aber nicht aus diesen zu lernen! Und vergesst niemals das Ziel das ihr am Tag 1 gesetzt habt.
Wir wünschen allen angehenden Startup Gründern von Herzen viel Erfolg!

 

Interviewpartner: Olin Silbereisen und Christophe Guery

Beratungsgespräch und weitere Infos: kontakt@blindmuscles.ch