Bildschirmfoto 2020-09-01 um 11.08.17

Basel: Startup des Monats September: JAYA COACHING & BERATUNG

Kreativ, innovativ, motiviert. Das sind die Startups im Begleitprogramm der Startup Academy. Jeden Monat stellen wir euch hier ein Startup vor. Wie würden die JungunternehmerInnen ihre Ideen ihren Grossmüttern erklären? Was treibt sie an und was waren bisher die schwierigsten Momente? Das und mehr erfährt ihr hier.

Das Startup des Monats September 2020: Jaya Coaching & Beratung

09/2020

Startup des Monats:

JAYA COACHING & BERATUNG

01

Wie würdest du deine Idee deiner Grossmutter erklären?

Wir alle wünschen uns harmonische Beziehungen. Doch gelingt uns dies nicht immer. Manchmal kommen wir im Leben an einen Punkt, wo wir nicht mehr weiter wissen, z.B.  Entscheidungsschwierigkeiten, unangenehme Situationen, Konflikte. Für diese Phasen biete ich eine Kurzzeitbegleitung in Form eines systemischen Life Coachings an. In diesem Coaching werden verschiedene Ebenen des Seins und prägende Ereignisse aus der Vergangenheit näher beleuchtet und verarbeitet, so dass hinderliche Denk- und Verhaltensmuster aufgelöst und umgewandelt werden können. So können Beziehungen entspannter und gelassener gelebt werden. Und das geht mit der Steigerung des Wohlbefindens und der Lebensqualität einher.

Es ist der Wunsch und der Reiz, mit meinem eigenen kleinen Unternehmen, meine eigene Selbstverwirklichung und Selbstentfaltung voranzubringen und somit persönlich zu wachsen. Den eigenen Start-Up-Prozess zu beobachten ist sehr spannend.

02

Was treibt dich an, dich jeden Morgen wieder in die Startup-Welt zu stürzen?

03

Was waren bisher die schwierigsten Momente?

Einerseits war die Auseinandersetzung mit meiner konkreten Geschäftsidee ziemlich herausfordernd. Die Definition einer klaren Zielgruppe und meines Angebotes war mir lange Zeit nicht klar. Andererseits kenne ich bisher nur das Angestelltenverhältnis. Ein eigenes Unternehmen zu führen, sich damit zu identifizieren und für andere zu arbeiten erfordert unterschiedliche Mentalitäten und Fähigkeiten.

Selbstentfaltung, konstantes Lernen, emotionale Achterbahnfahrt

04

Beschreibe dein Leben als Startup-Gründer in drei Worten!

05

Was rätst du anderen Jungunternehmern?

Networking ist sehr wichtig und wertvoll. Freunden, Familie, Umfeld um Hilfe bitten und Expertenmeinungen holen. Das eigene Unternehmen als ein Versuchslabor betrachten, experimentieren, evaluieren und Learnings daraus ziehen. Das Ziel und das warum nie aus den Augen verlieren. Und natürlich der Glaube an das Produkt sowie sich selbst.

Interviewpartner: JAYA HÜRRIYET ÖZBEY