Hoffrisch.ch

Regionale und saisonale Produkte vom Hof direkt zu Dir nach Hause.

Frisches Gemüse – Trend auf demMarkt.

 Es gibt ein grosses Potenzial von «Nischen- und Trend-Produkten» die es zu vermarkten gilt. Der Verbraucher bevorzugt frisches Gemüse. Der pro Kopfkonsum von frischem Gemüse und Früchten steigt jährlich und bewegt sich nun bei 85 Kg/Kopf, was einer Steigerung von 23% in den letzten 17 Jahren entspricht.

Direktvermarktung und Online: Die Chance!

Der aktuelle Marktanteil ist 3%und entspricht einem Betrag von CHF 32 Millionen. Diesen wollen wir zu Gunsten «unserer» Bauern ausbauen. Wir bieten die Plattform um frisches Gemüse und frische Früchte direkt beim Bauern zu bestellen und nach Hause liefern zulassen.

 

Die Grossabnehmer diktieren die Produktion, die Preise – und damit die Margen–, die Auswahl und Vielfältigkeit der Produkte. Für uns spricht daher: Wir sind anders, wir haben andere Ziele, andere Werte. Wir wollen eine Nische aktiv bearbeiten und besetzen. Der Kunde ist gesundheitsbewusst, will sich gut und mit gesunden Produkten ernähren. Dafür ist er auch bereit etwas mehr auszugeben. Der Kern unseres Projektes ist: Die Bauern bei der Direktvermarktung–vom Hof direkt zum Kunden nach Hause, via Online-Medien zu unterstützen.

Vorteil des Bauern

Für den Bauern eröffnet diese Plattform neue Märkte, neue Kunden, neue Kooperationen sowohl mit Kollegen aus der Region oder aus anderen Regionen, wie auch mit branchenfremden Partnern. Das eigene Angebot wird ergänzt und der Prozess «Frisch vom Feld bis zum Konsumenten» wird durch gehend unterstützt. Der Bauer kann durch den Direktverkauf seinen Namen und seine Arbeit zusätzlich vermarkten, was zu einem unbezahlbaren Vorteil werden kann.

Vorteil für den Verbraucher

Der Kunde kann sich bestens und auf einfachem Wege über die Qualität und die Auswahl der angebotenen Produkte informieren, wobei folgende Merkmale hervorzuheben sind:

 

> Swiss Garantie

>Bio-Knospe

 

Wir bieten eine Plattform an, über die sich der Verbraucher schnell und einfach zurechtfinden kann, seine bevorzugte Region, seinen Bauern, seine Produkte findet. Der Verbraucher soll über die Lieferung entscheiden können oder ob er die Ware beim Bauern abholt. Es ist uns wichtig so auch das Segment der Verbraucher zu erweitern, mit Berufstätigen, die Vielarbeiter, die Mobilen, die die Zeit anders nutzen wollen als mit einkaufen.

 

Ein immenses Potential liegt hier brach: Das wollen wir nutzen!

 

                                               Kontakt: christine@hoffrisch.ch

Unternehmerinnen und Unternehmer

  • Christine Lichti