cropped-Startup-Academy_Schweiz-1.png

Scale-up Programm

Vom startup zum kmu

Die Startup Academy hat bis heute mehr als 300 JungunternehmerInnen zum geschäftlichen Erfolg geführt. Während das Start-up Begleitprogramm den Weg von der Geschäftsidee bis zum Markteintritt unterstützt, ermöglicht es das Scale-up Begleitprogramm aus einem Startup mit Wachstumspotenzial ein etabliertes KMU zu machen.


  • Startups mit nachweislichem Wachstumspotenzial werden in das Scale-up Begleitprogramm aufgenommen
  • Laufzeit: 24 bis 36 Monate
  • Elemente Mentoring, Experteering, 9 Fachmodule, 40 individuelle Beratungsstunden, Begleitung für Funding, Networking, verstärkte Publizität
  • Zertifizierung nach erfolgreichem Abschluss (u.a. als Beleg für Finanzierungsanträge)
  • Startup bezahlt eine monatliche Fee von CHF 350
  • Pro Startup wird eine Firmenpatenschaft abgeschlossen

Angebot

Fachwissen und Erfahrungen

Individueller Mentor, Vernetzung mit Experten, Präsentationen vor Expertpanels

Materialien

Checklisten, Vorlagen, Videos und Literatur

Schulungen und Workshops

Business Model Canvas (Beginner & Advanced), Pitching, Mixed Management Pickles, Kundenerlebnis

Öffentlichkeit

Auftritt am Netzwerkanlass, Porträt auf der Website und News auf Social Media

Vernetzung

Venture Caffès, Netzwerkanlässe und Connecting Business (bei Bedarf)

Finanzierungshilfe

Organisation von Finance-Panels, und direkter Zugang zu «GO! Mikrokredite»

Kosten

Monatlich
CHF 350.-

Begleitprozess

Der Begleitprozess wird auf die individuelle Ausgangslage des Startups abgestimmt. Er ist darauf ausgerichtet, das Startup fokussiert in denjenigen Bereichen zu unterstützen und zu fördern, die für die erfolgreiche Skalierung erforderlich sind.

Step 1
Eintrittsgespräch Assessment
  • Fragebogen
  • Mindestpunktzahl
  • Eintrittsevaluation
  • Wenn qualifiziert Step 2
Step 2
Expert Panel
  • Startup präsentiert sich vor 6-8 Experten
  • Bestimmung der Handlungsfelder Gundlage Assessment
  • Verbindliche Roadmap mit Erfolgskontrolle
Step 3
Implementierungsphase
  • Fachmodule
  • Mentoring
  • Expertensupport
  • Expertenpanel follow-up
  • Boxenstopps mit Erfolgskontrolle
STEP 6
Abschlusspanel
  • Abschluss des Programmes
  • Erfolgskontrolle
  • Zertifizierung
STEP 5
Monitoring Phase
  • Kontakt und Austausch werden weitergeführt
Dauer 24 bis max. 36 Monate


Fachmodule

Die einzelnen Fachmodule werden von ausgewiesenen ExpertInnen in je zwei bis drei Workshops à 4 Stunden vermittelt. Im Anschluss an eine prägnante theoretische Einführung wird der Grossteil der Zeit innerhalb der Workshops dem Praxistransfer gewidmet.

Modul 1
Vision, Strategie, Planung
  • Sinnstiftende Unternehmensvision
  • Umsetzbare und gut vermittelbare Strategie auf der Basis der breit abgestützten Unternehmensvision
  • Unternehmensplanung (Roadmap) mit definierten Handlungsfeldern und Meilensteinen
Modul 2
Führung
  • Wirkungsvoll führen
  • Grundsätze von Leadership, Management, Motivation und Teamdynamik verstehen und im Betriebsalltag situationsgerecht einsetzen.
Modul 3
Kundenmanagement
  • Systematische Kundenorientierung
  • Zielgerichtete Kundengewinnung, Kundenbindung und Kundenentwicklung
Modul 4
Prozesse & IT
  • Wirkungsvolles Prozessmanagement umsetzen
  • IT-Infrastruktur optimieren und unterhalten inkl. Digitalisierungsthemen
Modul 5
Finance & Controlling
  • Gundlagen finanzielle Führung
  • Liquiditätsmanagement
  • Planung und Budgetierung
  • Reporting und Controlling
  • Risikomanagement
Modul 6
Human Resources
  • Gut organisierte Personaladministration, konforme Arbeitsverträge, up-to-date im Sozialversicherungswesen
  • Fringe Benefits für Angestellte
Modul 7
Distribution
  • Aufbau, Organisation und laufende Weiterentwicklung der Vertriebsorganisation, Vertriebskanäle
  • Vertriebsformen wie auch Evaluation und Pflege von Vertriebspartnerschaften
Modul 8
Beschaffung
  • Lieferantenbewirtschaftung
  • Laufende, systematische Lieferantenevaluation, -auswahl und -bewertung
  • Systematisches Vertragswesen, erfolgreich Verhandeln
Modul 8
Kommunikation
  • Unternehmenskommunikation
  • Public Relations, Identifikation und Pflege der Stakeholder
  • Markenentwicklung und -pflege
  • Aufbau/Entwicklung Firmenimage

Beispiel Struktur Fachmodule

Ein Startup hat pro Jahr ein Zeitticket von max. 40 Stunden für Fachberatung. Die Workshops der festgelegten Fachmodule aus dem Panel sind verpflichtend. Die Beratungsstunden kann das Startup nach Bedarf buchen.

WORKSHOP 1 AUSWAHL
Zeit: 4 Stunden
  • Kleine Gruppe (max. 8 TN)
  • Transfer Theorie in die Umsetzung
  • Individuelle Aufgabenstellung
INDIVIDUELLE BERATUNG
  • Individuelle Fachberatung
WORKSHOP 2 FINANCE
Zeit: 4 Stunden
  • Präsentation der Aufgabenstellung
  • Vertiefung des Fachmoduls mit weiterführenden Inputs
  • Transfer Theorie in die Umsetzung
INDIVIDUELLE BERATUNG
  • Individuelle Fachberatung
  • Die Beratung kann bin zum Ende des Programmes in Anspruch genommen werden

Anmelde­formular

1Entscheide dich für einen Standort
2Deine Kontaktdaten
3Beschreibe dein Geschäftsmodell
4Beschreibe deine Voraussetzungen
5Abschluss & weiteres Vorgehen

ENTSCHEIDE DICH FÜR EINEN STANDORT