Banner neu

Gour­met-Bur­ger von Meat&Greet: Für kur­ze Zeit im Milchhüsli

Sie geben Gas. Jeden Tag. Und das wort­wört­lich. Die bei­den Grün­der des Star­tups «Meat&Greet» Bojan Hof­mann und Manu­el Eber­le. Seit drei Jah­ren sind die bei­den nun schon mit ihren mitt­ler­wei­le drei Foodtrucks unter­wegs und brin­gen Abwechs­lung auf die Tel­ler der Region.

Unter der Woche macht das mitt­ler­wei­le 20-köp­fi­ge Team mit den Foodtrucks jeweils über Mit­tag auf unter­schied­li­chen Plät­zen Halt: auf dem Markt­platz in Basel, auf dem Wochen­markt in Rie­hen, in Lies­tal oder in Mut­tenz – um nur eini­ge der Stand­or­te zu nen­nen. Und auch an den Wochen­en­den blei­ben die Foodtrucks nicht ein­fach ste­hen. Dann kom­men Gäs­te an Pri­vat- und Fir­menevents in den Genuss der Meat&Greet Bur­ger. Von Hoch­zei­ten über Geburts­tags­par­ties bis hin zu Weih­nachts­fei­ern: Bur­ger gehen immer und über­all und mit den Foodtrucks kom­men sie genau da hin, wo die Leu­te sie ger­ne haben möchten.

Hun­ke­ler, Stu­dis und jetzt gourmet-burger

Still­stand? Das  gibt es bei den Start­up-Grün­dern nicht. Und so haben sie – trotz ohne­hin schon ziem­lich vol­lem Fahr­plan – nun noch ein wei­te­res, neu­es Pro­jekt in Angriff genom­men: Bis am 23. Dezem­ber 2018 gibt es die lecke­ren Bur­ger nun zusätz­lich von Mitt­woch bis Sonn­tag jeweils ab 18.00 Uhr im Kult­lo­kal «Milch­hüs­li» an der Mis­si­ons­stras­se in Basel.

So sieht’s aus im Milchhüsli

 

Das Milch­hüs­li – ursprüng­lich Stamm­beiz von Kom­mis­sar Hun­ke­ler, dann Café und Treff­punkt von und für Stu­die­ren­de, schliess­lich über­nom­men von Roger Grei­ner, der dem Lokal mit viel Live-Musik neu­es Leben ein­hauch­te – erhält auf den 1. Janu­ar 2019 neue Besit­zer. Und weil es bis dahin auf kei­nen Fall ruhig wer­den soll­te im Milch­hüs­li, rie­fen das Meat&Greet-Team und Roger Grei­ner das neue Pro­jekt Pop-up-Restau­rant ins Leben.

HIER BLEIBT NIE­MAND HUNGRIG

«Fri­sche, Qua­li­tät und Regio­na­li­tät» – was in den Foodtrucks gilt, gilt natür­lich genau­so im Pop-up-Restau­rant. Vom «Clas­sic» über den «Cheese» bis hin zum «Delu­xe» Bur­ger gibt es bei Meat&Greet alles. Und selbst­ver­ständ­lich kom­men mit dem Vegi-Bur­ger auch Vege­ta­ri­er auf ihre Kosten.

Wor­auf war­test du noch? Tisch reser­vie­ren unter www.meatandgreet.ch und dann ab ins Milch­hüs­li zum Bur­ger essen!

Wir wün­schen guten Appetit!

Oh ja, das sind sie wirklich!