cropped-Startup-Academy_Schweiz-1.png
Suche
Close this search box.
Pitch Vanillaplan 1

Innovative Geschäftsideen für die Bau- und Immobilienbranche von morgen

Klima und Gesellschaft befinden sich im Wandel. Dies stellt auch die Bau- und Immobilienbranche vor zahlreiche Herausforderungen und zwingt sie zur Transformation. In dieser Zeit des Umbruchs können Startups und Scaleups zum Katalysator für Innovationen werden und dazu beitragen, Lösungen für die aktuellen Herausforderungen zu finden. Hier leistet die Swissbau Startup Challenge einen wichtigen Beitrag: Sie vernetzt aktiv Jungunternehmen mit etablierten Firmen und Organisationen. Die Challenge wird nun zum zweiten Mal per Frühjahr 2023 lanciert.

Nach einer erfolgreichen ersten Ausgabe startet im Frühling 2023 die zweite Swissbau Startup Challenge. An der Challenge treten Startups und Scaleups mit- und gegeneinander auf. Die Teilnehmenden profitieren von einem von Experten betreuten Bootcamp und einer Pitching Runde, in denen sie ihre Ideen weiterentwickeln und vor qualifizierten Fachexpert:innen präsentieren können. Die Finalisten erhalten zudem die Chance, sich an der Swissbau vom 16. bis 19. Januar 2024 vor einem breiten Messepublikum zu präsentieren. Neu wird erstmals ein Nachhaltigkeitspreis vergeben, welcher besonderes Engagement in den Bereichen Energie, Klima und Ressourcen auszeichnet.

Vernetzung der Startup-Community im Fokus

Die Startup Academy setzt sich gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner Swissbau zum Ziel, ein nachhaltiges Netzwerk bestehend aus Startups und Scaleups sowie etablierten Firmen zu schaffen. Dank der Vernetzung mit anderen Jungunternehmen und dem Coaching durch Vertreter:innen branchenbewährter Unternehmen können Geschäftsideen ausgearbeitet und weiterentwickelt werden. Die langjährige Coaching-Erfahrung und das Mentoren-Netzwerk der Startup Academy Schweiz sowie das starke Branchennetzwerk der Swissbau bilden dafür die optimale Grundlage.

 

Innovationsförderung auf nationaler und regionaler Ebene

Die Standortförderung Baselland ist auch in der Swissbau Startup Challenge 2024 wieder als Innovationspartner dabei. Thomas Kübler, Leiter der Standortförderung, zeigt sich vom Netzwerk begeistert und betont die Relevanz einer solchen Plattform: «Startups tragen bedeutend zur Steigerung der Innovations- und Wirtschaftskraft der Region bei. Es ist uns ein grosses Anliegen, das Angebot für die Innovationsförderung laufend zu pflegen und auszubauen.»

Erfolgreiche Erstausgabe im 2022 als Grundlage

Von der verblüffend einfachen Energiesparlösung beim Duschen über ein cleveres bidirektionales Lade- und Speichersystem bis hin zum digitalen 3D-Zwilling für die Schweizer Raum- und Immobilienentwicklung – an der letzten Challenge mit Finale im Mai 2022 war eine grosse Bandbreite an innovativen Lösungen und Dienstleistungen dabei. «Die Gespräche während der Challenge waren für die Startups enorm wertvoll und die Innovationskraft war stark zu spüren», meint Moritz Kistenmacher, Projektleiter der Challenge und Geschäftsführer der Startup Academy Liestal und Zürich. Insgesamt hatten 30 Jungunternehmen an dem Programm teilgenommen und sich den Fragen der renommierten Fachjury gestellt.

Weitere Informationen zur Swissbau Startup Challenge 2024 sowie Rückblick auf die Teilnehmenden und Fachjury
der vergangenen Ausgabe hier

Interessierte Jungunternehmen können sich bis Ende Februar 2023 hier anmelden. 

 

Kontaktpersonen für Medienanfragen:
Startup Academy: Moritz Kistenmacher, [email protected], T +41 61 927 55 50

IEU Kommunikation AG:
Hans Jörg Luchsinger, [email protected], T + 41 61 927 55 00
Louise Bachelard, [email protected], T + 41 61 927 55 00