Titelbild_StAc_Newsbeitrag

Swiss­bau Start­up Chal­len­ge – die sechs Fina­lis­ten ste­hen fest!

Die «Swissbau Startup Challenge» ist in vollem Gange. Nach einer ersten virtuellen Pitching-Runde und einer erfolgreichen zweiten Pitching-Runde vor Ort im Tenum Liestal stehen nun die sechs Finalisten fest. Das Finale der Challenge findet am Freitag, 21. Januar 2022 an der Swissbau in Basel statt.
Startup Pitch von Cleveron

Kurze Auftritte mit grosser Wirkung

An der ersten Pitching-Runde im April waren die insgesamt 30 Startups und Scale-ups gefordert, sich virtuell vorzustellen. Diese Herausforderung ist 22 Gründer und Gründerinnen gelungen, welche vor zwei Wochen an der zweiten Pitching-Runde vor Ort im Tenum Liestal teilnahmen.

Die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer pitchten am Dienstag, 28. September einen Nachmittag lang, präsentierten ihre innovativen Geschäftsideen und stellten sich den kritischen Fragen der Fachjury. Hier geht’s zum ausführlichen Bericht der zweiten Pitching-Runde.

 

Die Finalisten der Swissbau Startup Challenge 2021/2022

Wir gratulieren allen Startups und Scale-ups zu den grossartigen Pitches und und freuen uns sehr, die sechs Finalisten bekannt zugeben, welche an der Swissbau 2022 auftreten werden:

Die Logos der Finalisten

Das Finale der Challenge findet am Freitag, 21. Januar 2022 um 16.00 Uhr auf dem Speakers Corner im Swissbau Innovation Lab statt und ist für alle Messebesucher zugänglich.

Eine Challenge mit starkem Branchen-Netzwerk

Die Swissbau Startup Challenge ist eine neue und nachhaltige Plattform für Jungunternehmen aus der Bau- und Immobilienbranche, welche gemeinsam mit der Swissbau im Frühjahr 2021 lanciert wurde. Die Plattform fördert Startups und Scale-ups nachhaltig und verknüpft sie mit dem starken Branchen-Netzwerk der Fachmesse.

Wir danken herzlich unseren Partnern Swissbau, cleantechLAB, Fachhochschule Nordwestschweiz, EIT.swiss und der Standortförderung Baselland sowie unserer kompetenten Fachjury für die wertvolle Zusammenarbeit.

Die Mitglieder der Fachjury (v.l.n.r.): Marianne Ingold, Rony Riedo, Marc Pancera, Joe Luthiger, Susanna Caravatti-Felchlin, Nils Krönert, Beat Voigtmann, Marc Beermann, Sandrine Straub, Moritz Kistenmacher und Barbara Sintzel (Nicht im Bild: Noah Heynen, Alar Jost, Michael Tschirky)

Weitere Informationen unter: https://startup-academy.ch/microsites/swissbau/